Bio Stauden-Sellerie ausverkauft - was tun?

Wie können Sie Bio Stauden-Sellerie-Saft ersetzen, wenn dieser nicht verfügbar ist? - Das wichtigste: Es gibt viele Möglichkeiten, Sie werden das bekommen, was Sie brauchen, alles ist gut! - Denn Stress / Angst ist so mit das Schlimmste, was wir unserem Körper antun können.

 

Laut Anthony William kann man auch konventionell angebauten Stauden-Sellerie zu Saft verarbeiten, wenn man jede Stange gründlich mit Wasser abbürstet. Dem Wasser kann 1 Tr. Bio(!) Handspülmittel zugegeben werden.

 

Wenn Sie das nicht wollen / können, können Sie die Wirkungen z. B. durch andere Pflanzen kompensieren: Folgende Wirkungen des Sellerie-Safts können z. B. wie folgt annähernd kompensiert werden (treffen Sie Ihre Wahl - nicht alles machen!):

 

Durchspülung / Reinigung der Leber, Optimierung der Magensäure, Mineralstoffe und zellverfügbares Wasser: ca. 480 ml frisch gepresster Gurkensaft aus 1 1/2 - 2 Gurken (offizielle Empfehlung von A. William) oder frisch gepresster Orangensaft von bis zu 4 Orangen, mit Wasser zu ca. 1/2 l aufgefüllt - möglichst auf nüchternen Magen und min. 15 - 20 Minuten vor einer Mahlzeit.

 

weitere Ideen zur Optimierung der Magensäure (wichtig als Grundlage für gelingendes Aufschließen der Nahrung und eine gesunde Darmflora): Kiwis,  Zitronen/Limetten, Blattgemüse/Salat, Süßkartoffeln, Kurkuma, atlantisches Meeresgemüse wie Algen/Tangarten (z. B. Dulse)

 

Entgiftung allgemein: Zugabe von Spirulina, Dulse, Gerstengrassaft im Detox-Smoothie erhöhen

 

Antiviral / antientzündlich / Pflege der Darmflora: z. B. rohe Zwiebelgewächse, Knoblauch, Kohlgewächse bzw. Kreuzblütler, Tee bzw. Gewürzzugabe von Lippenblütlern (Details siehe Ernährung nach A. William), Honig (besonders "aktiv" in Kombination mit Zitronen- oder Orangensaft, frisch gepresst)

 

Versorgung mit Mineralsalzen: rohes Blattgemüse / Salat / Kräuter, atlantisches Meeresgemüse, Gemüse, Obst

 

Entlastung des Körpers allgemein: Vermeidung von Gluten, Eiern, Milchprodukten, Mais, Soya, Rapsöl, Aromen, Glutamat, Zitronensäure (wird meist aus Mais hergestellt, hat nichts mit frischen Zitronen zu tun), gentechnisch veränderten und/oder stark verarbeiteten Nahrungsmitteln, künstliche Duftstoffe ...

 

Wichtig: Bitte sprechen Sie Bio-Landwirte an, dass mehr Stauden-Sellerie aus biologischem Anbau gebraucht wird!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0