Beratung für ein gesundes Leben: Feel good - feel God!

Im ländlichen Süden Hamburgs wuchs ich in einem Gartenbaubetrieb auf. Nach meiner Tätigkeit als kaufmännische Angestellte in Hamburg kam ich mit Ende 20 über mein Interesse an Naturvölkern und Ernährung zur Naturheilkunde. 2004, kurz nach der Geburt unserer Tochter, zogen wir nach Wittenborn, das zwischen Bad Segeberg, Wahlstedt, Bockhorn und Leezen mitten im Kreis Segeberg liegt.

 

Im Laufe meiner etwa 20jährigen Erfahrung mit der Naturheilkunde ist das Thema Ernährung immer wieder wichtig gewesen, nicht zuletzt durch die Heilpflanzen, die auch als Küchenkräuter einsetzbar sind. Ich habe viel ausprobiert. Von Anthony William's "Medical Food" bin ich so begeistert, dass ich mich spontan dazu entschieden habe, darüber eine Webseite zu entwickeln, damit möglichst viele Menschen Zugang zu diesen Informationen finden. Ich habe sehr viel Freude daran, diese mit meinen Erfahrungen zu füllen und danke Ihnen herzlich für Ihren Besuch auf dieser Seite!

 

Wir können in den Büchern von Anthony William z. B. wieder lesen, wie heilsam Obst ist. Dasselbe hätten auch meine Großeltern gesagt: Esst mehr Obst! Und es ist dringend notwendig, dass jemand das heute noch einmal mit Nachdruck sagt. Ich war selbst unsicher geworden durch die Empfehlungen der Low-Carb-Ernährung. Diese Empfehlung habe ich bei entsprechenden Selbstversuchen als erstes wieder über den Haufen geworfen, weil es mir nicht einging, das Obst ungesund sein solle: Obst ist eine gesunde Süßigkeit, die den Körper mit Vitalstoffen und Nährstoffen sowie zellverfügbarem Wasser überflutet! Isolierter Fruchtzucker ist dagegen etwas ganz anderes. Bei Heilpflanzen wird so eine "isolierte" Betrachtung auch immer wieder vorgenommen: Da heißt es dann, ein einzelner Inhaltsstoff hätte sich im Versuch als schädlich herausgestellt und damit sei die ganze Pflanze schädlich. Dass wir aber die Zusammenhänge sehen müssen, wird (noch) nicht verstanden, leider.

 

Mit Ihrer Ernährung geht es um Ihre Gesundheit! - Überfluten Sie Ihren Körper mit den Informationen, wie Leben unter den heutigen Belastungen florieren kann. Denn das ist die heilsame Botschaft, die besonders im Obst steckt. Wählen Sie aus der Liste der heiligen 4 Nahrungsgruppen (siehe hier), was Ihr Herz und Ihr Magen begehren und lernen Sie Ihre eigenen Bedürfnisse wieder besser kennen. Wenn Sie nämlich erst einmal anfangen, Ihren Körper durch gesunde Nahrung ein wenig zu entlasten, werden Sie wieder besser wahrnehmen können, was Sie wirklich brauchen und Ihre Auswahl aus den Lebensmitteln wird immer besser werden.  Fangen Sie mit einer Entscheidung an und lassen Sie das Leben wieder in Ihr Dasein einziehen, damit es seine täglichen Wunder vollbringen kann!

 

Feel good - feel God! - Ich bin davon überzeugt, dass es ein Recht und die Bestimmung eines jeden Wesens ist, sich wohl zu fühlen - und wenn wir das tun, dann sind wir mit dem Göttlichen in Verbindung. Diese Erkenntnis hat mein Leben revolutioniert, und diese im wahrsten Sinne des Wortes wundervolle Empfindung erfährt eine exponentielle Steigerung, je mehr Wesen diese Erfahrung machen. Ich möchte Sie dazu einladen!

 

Wenn Sie etwas Englisch verstehen, besuchen Sie gerne Anthony Williams Webseite und nehmen an dem kostenlos angebotenen "Healing Path" teil. Mit jeweils 10minütigen Vorträgen werden 38 Aspekte der Gesundheit angesprochen und Sie können sich ein kleines aber feines Kochbuch herunterladen, auch kostenfrei.

 

Alles Liebe und Gottes Segen,

Ihre Heidi Boye, Heilpraktikerin

 

Mein Ausbildungsweg (in Hamburg sofern nicht anders genannt):

  • 1996 – 1999 Heilpraktikerin (Schulen für Naturheilkunde)
  • 1999 - Ostern 2000 Reiki 1., 2., 3. Grad und Reiki-Lehrerin (Monika Bunkus) 
  • 1999 - 2009 Arbeitskreis Phytotherapie (Pflanzenheilkunde bei I. Kollmorgen)   
  • 1999 – 2001 Assistenzzeit Praxis für Naturheilkunde Ina Kollmorgen, dipl. Biol. / Heilpraktikerin , HH-Rahlstedt 
  • 2000 Überprüfung zur Heilpraktikerin
  • 2001- 2004 Praxisgemeinschaft in Hamburg Eilbek
  • 2004 eigene Praxis in Wittenborn bei Bad Segeberg / Wahlstedt, Schleswig-Holstein, ca. 45 Min. ab Hamburg   
  • 2004 Aufbau eines Heilpflanzengartens (nicht öffentlich, nur zugänglich für Kursteilnehmer & beim Offenen Garten)
  • 2004 - 2006 CranioSacrale Therapie Behandlung von Säuglingen / Kindern / Erwachsenen (Upledger® Institut Lübeck)
  • seit 2007 Lese-Arbeitskreis(e) Anthroposophie (bis 2014 mit M. Quell, Bad Segeberg)
  • 2008 Böthen (Besprechen) von Warzen, Gürtelrosen, Flechten, Immunschwäche, Krebs, Entgiftung, Psychosomatik...  
  • 2008 Geistiges Heilen Lichthände nach Attilio Ferrara (Holger Bunkus)   
  • 2011 Spagyrik mit Pflanzenessenzen der Firma Phylak Sachsen® & Numerologie 
  • 2016 Energetisches Heilen: Erlösen fremder Seelen(-Anteile), karmischer Blockaden, Zellinformationen, Glaubenssätze ...

Hinweise zur Begleittherapie u. a. bei chronischen Krankheiten, Autoimmunkrankheiten, Krebs, unklaren neurologischen Symptomen sowie zur Prävention und zur persönlichen Entwicklung finden Sie hier sowie auf meiner Praxiswebseite.


Zum Innehalten im Frühling 2019

 

Es keimen die Pflanzen in der Erdennacht,

Es sprossen die Kräuter durch der Luft Gewalt,

Es reifen die Früchte durch der Sonne Macht.

 

So keimet die Seele in des Herzens Schrein,

So sprosset des Geistes Macht im Licht der Welt,

So reifet des Menschen Kraft in Gottes Schein.

 

Tischgebet – Dr. Rudolf Steiner (1861 – 1925)